Titel des Klosterprojekts



deutsch  |  dansk         

Start

Aktuelles

Übersicht

Klosterbuch


Bibliographie

Glossar

Links


Förderer

Impressum




Verzeichnis des Denkmalbestandes


   




Zeichenerklärung:


+ erhalten    / teilweise erhalten    – nicht erhalten    ÷ kein Bau errichtet










Klöster





Ahrensbök St. Maria

Kartäuser
Kirche + Klausur –

1584 Abbruch der Klausur.


Bordesholm St. Maria

Augustiner-Chorherren
Kirche + Klausur /

Klausur Verfall, 1859-61 Abbruch bis auf Sakristei u. Ansatz des Kreuzgangs.
 

Cismar St. Maria, St. Johannes

Benediktiner
Kirche / Klausur /

1768/69 Umbau der westl. Teile der Kirche zu Wohnzwecken, von der Klausur Westflügel und Kreuzgang abgerissen, Ost- u. Südflügel mehrfach umgebaut.


Flensburg St. Katharina

Franziskaner
Kirche – Klausur /

Kirche 1579 eingestürzt, von der Klausur sind der Südflügel und Teile des Ostflügels erhalten.


Guldholm

Zisterzienser
Kirche – Klausur –

Mit Umzug nach Rus Regis 1210 Aufgabe der Baulichkeiten.


Haderslev

Dominikaner
Kirche – Klausur –

1627 Kirchenbrand im Zuge des 30jährigen Kriegs, Klausurabbruch bereits bald nach Klosteraufhebung Mitte des 16. Jh.


Hamburg St. Maria Magdalena

Franziskaner
Kirche – Klausur –

Kirche und Klausur wurden 1807 abgebrochen und an dessen Stelle die Neue Börse errichtet.


Hamburg St. Johannis

Dominikaner
Kirche – Klausur –

Kirche und Klausur wurden im Zuge der Planung zum neuen Rathaus 1829 abgebrochen.


Hamburg-Harvestehude St. Maria

Zisterzienserinnen
Kirche – Klausur –

Kirche und Klausur wurden von den Hamburger Bürgern 1530 abgebrochen.


Hemmingstedt St. Maria

Benediktinnerinnen
Kirche + Klausur –

Übernahme der Pfarrkirche. Klausur nicht erhalten, wohl nach der Auflösung 1513 abgebrochen.


Husum

Franziskaner Kirche – Klausur –

Abbruch der Klosteranlage im Zuge des Schlossbaus ab 1577, Teile des sogen. Kavalierhauses bergen wohl Reste der Klausur.


Itzehoe St. Maria

Zisterzienserinnen Kirche – Klausur /

Klosteranlage brannte 1657 vollständig aus, erhalten blieb in Resten der südl. Kreuzgangflügel.


Kiel St. Maria
Franziskaner
Kirche – Klausur /

1943 durch Kriegsfolgen große Teile zerstört, Reste des Westflügels der Klausuranlage, des Kreuzgangs und Refektoriums erhalten.


Kuddewörde

Ord. d. Spitaler v. S. Spirito in Sassia Kirche + Klausur –

Nicht gesichert inwieweit die Mauerreste, die auf dem Friedhof der jetzigen Pfarrkirche St. Andreas liegen, zur ehem. Klausuranlage gehörten.


Lübeck St. Johannis

Benediktiner-Doppelkloster
Zisterzienserinnen
Kirche – Klausur /

1806-1819 Abbruch der Kirche und großer Teile der Klausur, 1905 weitere Abbrüche bis auf Reste der Außenmauer des Refektoriums.


Lübeck St. Katharinen

Franziskaner
Kirche + Klausur /

Zwei Klosterhöfe mit Kreuzgängen, der Ostflügel mit Sakristei, Kapitelsaal und Dormitorium im Obergeschoss erhalten, im Westflügel Refektorium erhalten, zahlreiche Räumlichkeiten hinter neugotischer Vermauerung verborgen.


Lübeck St. Maria Magdalena

Dominikaner
Kirche – Klausur +

Abbruch der Kirche 1818/19, Reste des nördlichen Seitenschiffs an der anschließenden Klausuranlage erhalten, Klausur größtenteils im Erdgeschoss erhalten.


Lübeck St. Michael

Schwestern vom Gemeinsamen Leben
Kirche - Klausur +

1888 bis 1890 größtenteils durch Neubauten ersetzt. Erhalten haben sich das Vordergebäude an d. St. Annen-Straße und Teile des westl. Gebäudeflügels an der Weberstraße.


Lübeck St. Annen

Augustiner-Chorfrauen
Kirche / Klausur +

1843 Brand, Kirche in Resten im unteren Teil und zur Eingangsseite erhalten, Klausur saniert bzw. wiederaufgebaut.


Lunden

Franziskaner
Kirche – Klausur –

Die Bauten wurden 1539 bald nach der Auflösung abgebrochen.


Løgumkloster St. Maria

Zisterzienser
Kirche + Klausur /

Klausurgebäude dienten als Steinbruch für den Bau des Jagdschlosses nach 1585, erhalten blieben Sakristei, Armarium/Bibliothek, Kapitelsaal und Teile des Parlatoriums im Ostflügel.


Marienwohlde

Birgittiner
Kirche – Klausur –

1558 entstand auf dem Areal ein herzoglicher Hof, 1847 Überbauung des Geländes mit einer Gutsanlage unter Benutzung vorgefundenen Materials der ehem. Klosteranlage.


Meldorf St. Maria

Dominikaner
Kirche – Klausur /

1789 Umbau der Klausur, bewahrt ist die östliche Längswand aus dem 15. Jh.


Mohrkirchen

Antoniter
Kirche – Klausur –

Ab 1778 Nutzung der Klosteranlage als Steinbruch zum Bau von Häusern auf den umliegenden Bauernstellen.


Neumünster nova monasterium

Augustiner-Chorherren
Kirche – Klausur –

1811 Abbruch der Kirche, über die ursprüngliche Klausuranlage keine Nachrichten.


Neumünster

Schwestern vom Gemeinsamen Leben
Kirche – Klausur –

Nach Auflösung des Klosters erwarb Herzog Adolf Gebäude und Grundstück zur Errichtung eines hzgl. Hauses, später Amtshaus und Zuchthaus, im 19. Jh. entstand hier eine Fabrikanlage, heute Parkanlage.


Neustadt St. Anna

Schwestern vom Gemeinsamen Leben
Kirche – Klausur –

Um 1800 Abriss von Resten der Klosteranlage, 1947 Fundamentreste freigelegt, 1988 teils geborgen.


Plön St. Maria

Schwestern vom Gemeinsamen Leben Kirche – Klausur –

Das Areal durch Folgebauten weitgehend überformt.


Preetz campus beatae mariae

Benediktinerinnen
Kirche + Klausur /

Teile des ehemaligen Nordflügels der Klausur von 1456 im Konventhaus Nr. 19 erhalten.


Ratzeburg St. Maria, St. Johannes Ev.

Prämonstratenser
Kirche + Klausur +

Hauptteile der Klausur trotz Umbauten vollständig erhalten.


Reinbek St. Maria Magdalena

Zisterzienserinnen
Kirche – Klausur –

Die Gesamtanlage wurde 1534 in der Grafenfehde von den Lübeckern zerstört, erhalten zwei Granitpfeiler vor der heutigen Pfarrkirche.


Reinfeld St. Maria

Zisterzienser
Kirche – Klausur –

Nach der Aufhebung wurde die Klausur als Steinbruch für den Bau einer vierflügeligen Wasserschlossanlage unter Herzog Hans d. J. von Sonderburg genutzt, 1636 beim Bruch des Herrenseedamms wurden die Kirche und Reste der Klausur zerstört.


Rudekloster

Zisterzienser Kirche – Klausur –

Bald nach der Aufhebung erbaute Herzog Hans d. J. von Holstein-Hadersleben aus dem Abbruchmaterial der Klosteranlage das Wasserschloss Glücksburg.


Schleswig St. Michael

Benediktiner
Kirche – Klausur –

Die wohl zum Konvent gehörende St. Michaeliskirche 1874 wegen Baufälligkeit abgerissen, zur Klausuranlage keine Nachrichten.


Schleswig St. Johannis

Beneditkinerinnen
Kirche + Klausur +

Kirche und Klausur in ihren vorreformatorischen Anlagen weitgehend erhalten.


Schleswig St. Paul

Franziskaner
Kirche – Klausur +

Reste der 1793 abgerissenen Klosterkirchenfundamente geborgen, von der Klausur erhalten: Teile des Nord- und Westflügels sowie die nördlichen Teile des Ostflügels.


Schleswig St. Maria Magdalena

Dominikaner
Kirche – Klausur –

Bald nach der Auflösung Abriss der Klosteranlage, Fundamente teilweise ergraben.


Seem

Benediktiner-Doppelkloster
Kirche – Klausur –

Von der Klosterkirche und der Klausur keine Nachricht.


Segeberg St. Maria, St. Johannes Ev.

Augustiner-Chorherren
Kirche + Klausur –

Klausur wohl Ende 16. Jh. abgebrochen.


Tønder St. Maria

Franziskaner
Kirche – Klausur –

Bald nach der Aufhebung Abriss der Klosteranlage.


Uetersen St. Maria

Zisterzienserinnen
Kirche – Klausur /

1748 Kirche bis auf einen geringen Rest der Südmauer durch Neubau ersetzt, von der Klausur ehemaliger Kreuzgang des Südflügels im Kern erhalten.



Domkapitel



Domkapitel des Bistums Hamburg

Kanoniker
Kirche – Klausur – Kurie –

Abbruch des Doms 1805/06.


Domkapitel des Bistums Lübeck
Kanoniker Kirche + Klausur / Kurie /

Kreuzgang des Ostflügels erhalten, die Kuriengebäude größtenteils verschwunden bzw. überbaut.


Domkapitel des Bistums Oldenburg
Kanoniker Kirche + Klausur - Kurie /

Nach Verlegung des Domkapitels nach Lübeck
Ausbau der Kirche zur Pfarrkirche.


Domkapitel des Bistums Ratzeburg

Kanoniker Kirche + Klausur + Kurie /

Kurien in Überformungen erhalten.


Domkapitel des Bistums Schleswig

Kanoniker Kirche + Klausur / Kurie /

Kreuzgang und die Sakristei erhalten, Teil der ehemaligen Domkurie erhalten.



Kanonikerstifte



Alt-Lübeck

Säkularkanoniker
Kirche – Klausur –

Ergrabene Fundamente als Steinsetzung
sichtbar gemacht.


Hamburg-Süllberg Jakob d.Ä. (?) Secundus thebaischer Märtyrer
Säkularkanoniker Kirche – Klausur –

Kein baulicher Nachweis.


Itzehoe cella welano (?)

Säkularkanoniker (?) Kirche - Klausur -

Kein baulicher Nachweis.


Ratzeburg St. Georg

Säkularkanoniker Kirche / Klausur /

Reste der ehemaligen Klosterkirche in der heutigen Pfarrkirche verbaut, erhalten die Sakristei aus der Zeit des Aufenthalts des Prämonstratenserkonvents an der St. Georg Kirche.



Kollegiatstifte



Eutin St. Michael

Säkularkanoniker Kirche + Klausur ÷ Kurie /

Die Kurienhäuser an der Ostseite der Kirche sowie die gegenüberliegenden Häuser der Vikare teils überformt erhalten.


Haderslev St. Maria

Säkularkanoniker Kirche + Klausur ÷ Kurie /

Teile der Kurien überformt erhalten.